Kunst aus Düsseldorf

Zeichnungen und Skizzen – Ralf Henne, Düsseldorf

Die Vielfalt des Düsseldorfer Künstlers, Ralf Henne findet sich in seinen Zeichnungen und Skizzen wieder. Technische Skizzen auf der Suche nach einer Lösung, Vorstudien zu späteren Bildern, Gedanken im Postkartenformat, Versuche mit Farben und Zeichnungen, die einfach für sich selbst stehen.

Stimmen zu den Zeichnungen des Düsseldorfer Künstlers, Ralf Henne

„Ralf Henne‘s künstlerische Werke zeigen sich in einer beeindruckenden Vielfältigkeit. Der Betrachter selbst kann beim Anblick der Skizzen und Zeichnungen des Strichs Henne‘s in seinen Bann gezogen werden, zuerst Schnelligkeit und dann doch ausstrahlende Ruhe, Präzision auf der einen und Andeutung auf der anderen Seite, Ernsthaftigkeit und Humor, Gelassenheit und doch auch Erschöpfung – das Filigrane und Zerbrechliche neben dem robust, stark wirkenden – dies setzt sich dann auch fort in den Skulpturen. Ihre ganz eigene Formensprache lässt mich innehalten, beobachten, nachdenklich werden, es berührt mich, meine Hände möchten berühren, mein Herz ist schon da.“ Ulla Barth, Düsseldorf

“In die Zeichnungen von Ralf Henne wird man durch die Stärke seines Ausdrucks tief hineingezogen. Auch die benutzenden Materialien verstärken diese Bilder. Henne verwendet meist warme Farben und lenkt dadurch seine Gestalten in ein gelassenes Licht. Für seine Skizzen benutzt er unterschiedliche Werkzeuge und Untergründe. Von Arbeiten mit Bleistift oder Feder, bis hin zu digitalen Skizzen findet man verschiedenste Herangehensweisen an die Ideen des Düsseldorfer Künstlers. Auch kleine Texte oder einzelne Phrasen verpackt er in dem Entwicklungsprozess. Diese Vielschichtigkeit spürt man auch durch die Zeichnungen, denn jede Arbeit steht für sich. Er fühlt sich schon bei der Fertigung der Skizzen in die Figuren hinein und drückt mit den wilden Linien und Schattierungen die Gefühlswelt seiner Darstellung aus. So kann er bei der eigentlichen Entwicklung seiner Bilder die damals gefühlten Emotionen wieder aufnehmen und entwickelt sie im Malprozess für sich weiter.” schreibt Stefan Lorenz

> Aktuelle Arbeiten und Kunst-Angebote